Über uns*


Hamburg meine Perle, Moin Moin...

Wir sind Orderlich – dein Online-Kiosk, aus Hamburg, für Hamburg. Ob Snacks, Bier oder Rauchwaren: Hier bekommt ihr alles, was euch happy macht.

Ihr kennt uns noch nicht? Kein Wunder. Hinter uns stehen keine Investoren mit Riesendudget, sondern ein kleines Team mit viel Herzblut. Und einer Überzeugung: Denn wir wollen was Gutes tun: euch glücklich machen. Deshalb freuen wir uns darauf, euch kennenzulernen!

Das ist unser Antrieb, mit dem wir uns jeden Tag aufs Neue auf unsere Bikes schwingen und Snacks, Bier oder auch mal Kippen zu euch nach Hause fahren. Direkt an die Wohnungstür. Wenn ihr zufrieden seid, sind wir es auch. Deswegen bekommt ihr bei uns beispielsweise auch gekühlte Drinks und gratis Eiswürfel zu Spirituosen – alles verpackt in schicken Taschen. Und weil wir nicht nur euch, sondern auch unseren Mitmenschen was Gutes tun wollen, ist bei jeder Bestellung die Nachhaltigkeit inklusive. Das fängt beim Fahrradkurier an und hört auch bei der Bio-Tasche noch nicht auf: Wir spenden jeden Monat 1% unseres Umsatzes an den Arbeiter-Samariter-Bund.



Wir sind echte Liefer-Engel...


Weil eure Freude unser größter Ansporn ist, knallen wir eure Bestellungen nicht einfach kommentarlos vor die Tür. Von uns bekommt ihr immer ein Lächeln und nen kleinen Schnack dazu. Gratis. Vorausgesetzt, ihr seid gerade nicht bis über beide Ohren mit Party beschäftigt oder einfach nur zu verkatert. Dann flüstern wir bei Bedarf auch und klingeln ganz leise. Versprochen.

Unsere Story - Wie kam es zu Orderlich?

Wir wollen Menschen glücklich machen. Das war schon immer unser Ziel.

Erst Recht für Rhalid, unseren Chef und Gründer. Deshalb hat er schon früher als Koch den Leuten ein leckeres Lächeln ins Gesicht gezaubert. Doch irgendwann (2020, genauer gesagt) hat er sich dann gefragt: „Wieso sollen die Leute eigentlich zu mir kommen – kann nicht auch ich zu ihnen kommen?“. Doch Essens-Lieferservices gab es schon wie Sand am Meer. Irgendwas musste er anders machen. Rhalid brachte seine Gehirnzellen zum Kochen. Und dann, als er nach Feierabend auf der Couch saß und ein kühles Bier genießen wollte, aber gerade keins da und die eigene Wohnung einfach zu gemütlich zum Verlassen war, da machte es „BING!“: Was den Leuten fehlte, war ein Kiosk auf Rädern. Ein Kiosk, der direkt zu den Leuten nach Hause kommt. ORDERlich war geboren.



Vom Ein-Mann-Unternehmen...


Doch bis aus einem BING ein echtes DING wird (oder besser gesagt: bis man eine Idee auch wirklich umsetzt), braucht es manchmal ganz schön viel Zeit und Energie. Am Anfang hatte Rhalid nur einen Mitarbeiter: sich selbst. (Und erstmal auch nur einen einzigen Kunden, haha). Doch Rhalid gab nicht auf. Er wollte seine Vision realisieren. Mit Erfolg: Die Kunde vom neuen Service machte schnell die Runde, die Anfragen wurden mehr. Rhalid brauchte Verstärkung.

Deswegen, und weil Rhalid einfach ganz gerne ganz viele liebe Menschen um sich hat, hat er innerhalb kürzester Zeit ein junges, tatendrängendes Team um sich versammelt. Eine ganze Mannschaft aus Liefer-Engeln, die euch die Freude ins Haus bringen. So ist aus dem Ein-Mann-Unternehmen schnell eine große Familie geworden. Denn gemeinsam macht es halt einfach mehr Spaß, oder?



...zur großen Orderlich-Familie


Familiär geht’s bei ORDERlich wirklich buchstäblich zu: Vertrieb, Einkauf, Marketing – alles machen Freunde oder Freunde von Freunden. Zwischen Bett, Kaffeemaschine und Sofa. Wir stehen auf unseren eigenen Beinen – mit unserem eigenen Startkapital. Ohne die Investoren-Budgets und Marketing-Millionen von anderen Lieferservices. Dafür haben wir aber ganz viel Liebe für euch. Und die bekommt ihr mit jeder Bestellung: Von unserem Wohnzimmer, direkt auf eure Couch. Oder wo auch immer ihr eure Snacks haben wollt. Vielleicht im Park? (Kleiner Tip: Google Koordinaten angeben.)

Wir hoffen daher, dass ihr uns ganz oft eure Wünsche schickt – damit wir euch glücklich machen können. Und uns damit auch. 

Spontan bestellen verdient genießen!


Euer ORDERlich-Team ❤️❤️❤️